FAQ



  • 1.Praktische Fragen
  • Fur welche Pferde ist es geeignet ?
    admin20-11-2015
    Metazoa SuperFit Broxxx ist für Pferde aller Altersgruppen in allen Disziplinen bestimmt. Da die Pellets 4 mm sind können auch Fohlen es frissen, wann sie selbtständig essen können.
  • Wo kann ich es kaufen
    admin20-11-2015
    In den Niederländen können Sie Metazoa kaufen bei die besseren
    Tierhandlungen, Läden, und Gartenzentren. Für den Verkauf in Ländern in ganz Europa schauen Sie "Verkauf adressen" 
  • Ich möchte eine Palette mit 50 Säcken bestellen, ist das möglich?
    admin20-11-2015
    Ja, das geht. Wir transportieren auch nach Frankreich. Sie brauchen keine Transportkosten zu bezahlen. Nehmen Sie kontakt mit uns auf fur die Moglichkeiten.
  • Warum kann ich das noch nicht überall in Frankreich und Eutschland kaufen? ?
    admin20-11-2015
    Wir haben gerade erst mit dem Verkauf von Metazoa in Europa angefangen. Mochten Sie Metazoa verkaufen oder kennen Sie jemanden in Ihrer Umgebung, der Händler in Frankreich werden möchte, lassen Sie es uns bitte wissen.
  • Wie kann ich verhindern, dass Mäuse der Säcke anfressen?
    admin29-11-2015

    Anders als bei Getreide, werden die Mäuse Metazoa SuperFit Broxxx nicht attraktiv finden weil es fast keine Zucker oder Stärke enthalt. Natürlich ist es sinnvoll, die Beutel luftdicht und trocken zu bewahren.

  • 2.Fragen über Inhaltsstoffen
  • Wie hoch ist die Zucker- und Stärkegehalt
    admin20-11-2015
    Metazoa SuperFitt Broxxx enthält kaum Zucker (1,8%) und Stärke (3%). Fur 250 Gramm is das nur 12 Gramm Zucker + Stärke. Gewöhnliches Pferde Brocken enthalten fast 9 % Zucker + Stärke, Wenn Sie 1 kg geben kommt das auf 90gr Zucker + Stärke pro Tag.
  • Is der Proteingehalt nicht zu hoch?
    admin20-11-2015
    Nein, das Proteingehalt is nicht zu hoch. Es sind gute Proteine ​​und die Dosierung von Metazoa SuperFit Broxxx ist nur 50 Gramm pro 100 kg Körpergewicht pro Tag. Das ist nur ein kleines Teil ihrer ganzen Ration. Pferde brauchen Protein um Muskeln auf zu bauen. Ein häufiger Fehler in der Pferdefütterung ist zu wenig Protein oder falsche Proteine​​.
  • Ist der Proteingehalt nicht zu hoch?
    admin29-11-2015

    Nein, das Proteingehalt ist nicht zu hoch. Es sind gute Proteine und die Dosierung von Metazoa SuperFit Broxxx ist nur 50 Gramm pro 100 kg Körpergewicht pro Tag. Ca fait seulement un petit parti de leur ration totale.

  • 3.Fragen über Futtern
  • Füttere ich mein Pferd nicht zu wenig?
    admin20-11-2015
    Die Grundlage für Pferden und Ponys ist Raufutter. So 2 kg mehr oder weniger pro 100 kg körpergewicht und Metazoa SuperFit Broxxx können sie am besten 50gr pro 100kg Körpergewicht geben. Dann bekommt es alles, was es braucht. Wenn Ihrem Pferd sehr viel körperliche Arbeit verichtet, dann können Sie zusätzliche Metazoa Luzern Chunks HP23 füttern. HP23 enthält viele Proteine, die Ihr Pferd braucht um Muskeln aufzubauen. Sie können auch ein bischen grosse Alfalfa dazu geben, für eine bessere Verdauung. Aber im Grunde reicht gutes Heu und ein wenig SuperFit Broxxx. 
  • Kann ich es füttern von Boden.
    admin25-11-2015

    Brocken nicht auf den Boden werfen. Das Pferd könte Sand aufnehmen. Weil das Rektum eines Pferdes schräg nach oben verläuft rollt Sand beim defäkieren wieder zurück. Damit kommt immer mehr Sand im Darm, und könnten Koliken auftreten. Es ist besser, die Brocken für jedes Pferd in einem Eimer zu tun mit genügend Abstand zueinander so dass keine Speise Neid entsteht.

  • Was ist ausreichend Raufutter guter Qualität das?
    admin25-11-2015

    Gutes Heu für Pferde soll eine relativ grobe Struktur und einen eher niedrigen Energie- und Eiweißgehalt aufweisen. Pferde haben ganz andere Bedürfnisse als Rinder. Wichtig ist, dass das Weidegras als Grassorte, die ursprünglich für die Rinderhaltung gedacht ist, einen möglichst geringen Anteil im Pferdeheu hat. Viel mehr sind Gräser wie unter anderem auch das Lieschgras, Knauelgras, Zittergras oder die verschiedenen Straußgräser geeignet. Auch Kräuter sind als Bestandteil des Heus von Bedeutung. Mann muss darauf achten, dass sich keine Giftkräuter für Pferde auf den Pferdeweiden ansiedeln so wie das giftigen Jakobs-Kreuzkraut
    Das Heu sollte nicht zu früh, sondern während oder nach der Blüte der Gräser geerntet werden. Jeder Regen während der Trocknungsphase verschlechtert die Qualität, weil dann Nährstoffe verloren gehen. Da Pferde über einen sehr empfindlichen Atmungsapparat verfügen, sollte das Heu möglichst staubfrei sein.
    Gutes Heu zeigt sich in blassgrüner Farbe und sollte aromatisch riechen. Es darf sich nicht klamm anfühlen und dabei nicht zu sperrig aber auch nicht zu weich sein. Als „Faustregel“ für die richtige Fütterungsmenge gelten anderthalb bis zwei Kilogramm Heu pro 100 Kilo Gewicht des Pferdes. So ein Pferd von 500 kg braucht ungefahr 10 kg Raufutter. Sie können einen – slowfeeder- nutzen das ihr Pferd langsamer frisst.

Facebook

Kunden sagen…

"Das Scheunen der Schwanz ist vorbei.

Wahrlich ein Unterschied. Ich verwende es jetzt seit September. Juckreiz am Schwanz ist vorbei, es wächst wieder Haare auch die Mähne hat wieder angefangen zu wachsen. Sein Fell sieht besser aus.
(Esmeralda de Groot, NL)

---

"Plötzlich wächst neues Haare.

Fast vier Wochen, gebe ich meine Shire, Metazoa Broxxx. Er glänzt und ist gut in seiner Haut. Er hat mehr Energie. Die Mauke ist fast verschwunden. Und plötzlich wachsen neue Haare auf die kahlen Stellen zwischen seiner Mähne. Wirklich unglaublich! Ich bin mit der Nahrung, sehr zufrieden. Es scheint teurer, aber ich brauche nur 400 Gramm pro Tag. So ist es immer noch billiger als reguläre Brocken. Vielen Dank für Ihre Produkte! (Boothay shire, NL)

---

"Bessere Hufen.

Mein Pferd hatte schon lange Rissen in seinen Hufen. Ich dachte, es war, weil es weiße Hufe waren, aber seit ich Metazoa SuperFit Broxxx gebe sind die Risse verschwunden. Ich bin sehr zufrieden mit dieser neuen Nahrung und mein Pferd auch. (Saskia, NL)